Institut EVSL

Das Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft (EVSL) wurde ab 1. Januar 2005 eingerichtet und besteht aus den folgenden Abteilungen:

Finno-Ugristik (BA Hungarologie und Fennistik, MA Hungarologie und Finno-Ugristik, Lehramt Ungarisch; Erweiterungscurricula Finnische Sprache und Kultur, Ungarische Sprache und Kultur, Estnisch lernen und verstehen)

Nederlandistik (BA und MA Nederlandistik, Internationaler Bachelor DCC, Erweiterungscurriculum Einführung in die niederländische Sprache und Kultur)

Skandinavistik (BA und MA Skandinavistik, Erweiterungscurriculum Skandinavistik; in Kooperation mit der Finno-Ugristik: Lehr- und Forschungsschwerpunkt Ostseeraumstudien)

Vergleichende Literaturwissenschaft (BA und MA Vergleichende Literaturwissenschaft; Erweiterungscurriculum Internationaler Literarischer Transfer).

Zum Institut EVSL gehört seit 2020 auch der neue Lehrstuhl für Jiddische Literatur- und Kulturwissenschaft

Arbeitsgruppe Digital Philology (EC und MA Digital Humanities)